Wie du schnell und einfach beginnst bewusster zu leben

Roy T. Bennett: “The more you feed your mind with positive thoughts, the more you can attract great things into your life.”

Wenn das immer so einfach wäre: Wie oft hat das Glück schon direkt vor uns gewartet und wir haben es nicht bemerkt, weil wir viel zu gestresst waren? Unsere Gedanken sind überall: in der Vergangenheit, in der Zukunft, aber selten in der Gegenwart. Das wirklich positive Denken haben wir meist verlernt. Doch warum fällt es uns so schwer, einzelne Momente zu genießen? Unsere Vermutung: Schnelllebigkeit und Reizüberflutung – zwei Dinge, die unsere Gesellschaft prägen. 

Doch wie können wir aus dem Schatten unseres bisherigen Lebens entfliehen und unseren Alltag bewusster erleben? Wir haben im Folgenden 6 Punkte zusammengefasst, die euch helfen, bewusster durch das Leben zu gehen und vielleicht ein bisschen glücklicher zu werden. 

Nehmt euch jeden Tag vor, etwas zu tun, auf das ihr euch freuen könnt

Wann habt ihr euch das letzte Mal etwas gegönnt? Überlegt euch jeden Tag, was ihr nach Feierabend unternehmen möchtet, auch wenn es nur eine Runde Schwimmen im Badesee, ein leckerer Cocktail oder ein schönes Abendessen mit eine Freunden ist. Das alltägliche Leben kann so viel schöner sein, wenn man sich auf etwas freuen kann. Und wenn es mal nicht so gut läuft, könnt ihr euch immer noch sagen: „In wenigen Stunden mache ich etwas, das mir gut tut!“ Besonders in der Freizeit ist es essentiell, dass ihr euch gedanklich von der Arbeit abschaltet. Denn eine gesunde Work-Life-Balance sorgt für Ausgeglichenheit. 

Schätzt die kleinen Dinge des Lebens

Versucht doch einfach mal, auf Kleinigkeiten, die von Bedeutung für euer Glücksempfinden sein können, zu achten und auch noch so kleine Momente zu genießen. Achtet zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit auf die Blumen, die am Wegrand wachsen. Oder die Schmetterlinge und Vögel ,die die Natur so viel bunter machen. Macht euch bewusst, wie wundervoll das alles eigentlich ist. Verzichtet soweit es möglich ist, auf moderne Technologien.Versucht mal für ein paar Tage ohne moderne Technik auszukommen. Schaltet euer Smartphone nach der Arbeit aus, macht einen Spaziergang durch die Natur, anstatt euch vor den Fernseher zu setzen. Wir verschwenden täglich viel zu viel Zeit damit, auf Bildschirme zu starren. Weniger aufs Handy zu schauen hilft uns, mehr auf die Natur zu achten. Ihr werdet sicherlich viel mehr Zeit an der frischen Luft verbringen und euch lebendiger fühlen.

Tut jeden Tag eine Gute Tat

Euren Mitmenschen zu helfen, hilft nicht nur anderen, sondern auch euch selbst. Dabei ist es egal, wem ihr eure Hilfe anbietet. Bietet zum Beispiel jemandem in der Straßenbahn euren Sitzplatz an oder helft einer alten Damen über die Straße. Es gibt kaum ein schöneres Gefühl, als Menschen geholfen zu haben. Wenn ihr anderen helft, steigt auch euer Selbstwertgefühl, da ihr das Gefühl habt, ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft zu sein.

Pflegt soziale Kontakte

Soziale Kontakte sind unabdingbar für euer Wohlbefinden. Denn andere an eurem Leben teilhaben zu lassen und auch ein bedeutender Teil im Leben einer anderen Person zu sein, kann eine der schönsten Gefühle der Welt sein. 

Sagt „Danke“

Ein kleines Wort wie „Dankeschön“ sorgt für ein positives Miteinander und zeigt uns wichtigen Personen, dass wir sie wertschätzen und anerkennen. Wir sollten keine Taten oder Freundschaften für selbstverständlich nehmen, denn sie sorgen für die kleinen Freuden in unserem Leben. Nehmt euch vor, regelmäßig anderen Personen zu zeigen, dass sie euch wichtig sind. Beispielsweise könnt ihr auch mal eine Dankeschön-Karte schreiben oder jemandem einen Blumenstrauß vor die Tür legen. Die Person wird sich sicherlich sehr freuen! :)

Fazit: Glück ist nicht kompliziert und so einfach…  

Ihr werdet merken, dass es euch leichter fallen wird, diese Routinen irgendwann unterbewusst auszuführen und dadurch Schritt für Schritt einem bewussteren und glücklicheren Leben entgegenzusteuern. 

Auch unsere Shots können Teil dieser Veränderung sein…

Auch ein kleiner Wellnessmoment und die Wertschätzung des eigenen Körpers kann dazu beitragen, zufriedener zu werden. Falls du das genauso siehst, lass dich doch einfach von unseren Shots auf diesem Weg begleiten. 

Hier geht’s zum Shop.

 

Teilen